Dominikus-Ringeisen-Werk

Stiftung & Träger des Hotel Kloster Holzen

„Jeder Mensch ist kostbar“ heißt es im Leitbild des Dominikus-Ringeisen-Werks. Heute breiter gesellschaftlicher Konsens, Ende des 19. Jahrhunderts aber längst keine Selbstverständlichkeit. Nach dieser Prämisse lebte und wirkte der Geistliche Dominikus Ringeisen. Von 1884-1904 setzte er sich – gemeinsam mit den Ordensschwestern der St. Josefskongregation – für die Belange und Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung ein.

Bis heute führen die Mitglieder des Dominikus-Ringeisen-Werks die Arbeit in seinem Namen fort. Auch am Standort Holzen ...

  • Rechtsform: kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts.
  • Aufgabe: Begleitung von über 4.000 Menschen mit Behinderung.
  • Standorte: Gründungsort Ursberg, Holzen und ca. 30 weitere in Bayern.
  • Mitglieder: rund 3.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Ursprung & Standorte

Seinen Ursprung hat das Dominikus-Ringeisen-Werk in der ehemaligen Prämonstratenser-Abtei in Ursberg. Dort errichtete Dominikus Ringeisen 1884 die erste Anstalt für behinderte Menschen und dort befindet sich auch heute noch der Hauptsitz seiner Stiftung.

Neben Ursberg ist das Dominikus-Ringeisen-Werk an rund 30 weiteren Standorten in ganz Bayern tätig. Einer davon ist Holzen: Neben dem Klosterhotel, das die Stiftung durch ihre Tochtergesellschaft Kloster Holzen GmbH betreibt, unterhält sie hier mehrere Einrichtungen für Menschen mit Behinderung.

Spiritualität & Leitbild

Das Vorbild des Gründers Dominikus Ringeisen sowie der christliche Glaube bilden das Fundament, auf dem die Arbeit der Stiftung steht. Ihre Mitglieder sehen es als christliche Verantwortung, sich für Menschen mit Unterstützungsbedarf einzusetzen. Und dazu gehört mehr, als sie entsprechend fachlicher Kriterien zu fördern, zu pflegen und zu betreuen. Es geht darum, Bedingungen zu schaffen, durch die sie am heutigen Lebensstandard teilhaben und ihre Persönlichkeit entfalten können. Und vielleicht noch wichtiger: als wertvolle und bereichernde Mitglieder der Gesellschaft akzeptiert werden.

Service & Dienstleistungen

Im Dominikus-Ringeisen-Werk bekommen Menschen mit Unterstützungsbedarf sowie deren Angehörige Beratung und Hilfestellung bei allen Fragen rund um die Behindertenhilfe. Außerdem finden Sie hier auf ihre individuelle Lebenssituation angepasste Angebote zur Förderung, Bildung, Pflege, Betreuung und Begleitung. Und das in allen Lebensphasen: von der Schule über die Wohngemeinschaft bis hin zum Arbeitsplatz oder der Seniorentagesstätte.

Auch die Mitarbeiter, die diese Unterstützung leisten, werden im Dominikus-Ringeisen-Werk ausgebildet und gefördert: in eigenen Fach- und Berufsschulen, während eines freiwilligen sozialen Jahrs, bei Fortbildungen und Praktika.

Für weitere Informationen zum Dominikus-Ringeisen-Werk besuchen Sie die Website der Stiftung: www.dominikus-ringeisen-werk.de.

img_0461
Bei uns schlafen Sie richtig...
Kloster Holzen News

Aktuell